Donnerstag, 25. Juli 2013

Einkaufstaschen deluxe

Trotz dieser tropischen Temperaturen kribbelt es in den Fingern,
ich will was nähen. Nicht zu kompliziert, die Nerven schonen.

Also, aus den Stoffen, aus denen ich schon zwei Taschen genäht
habe (eins und zwei), schöne Einkaufstaschen nähen.

Das geht wirklich relativ schnell. Zuschneiden im Stoffbruch erspart
eine Naht.
Etwas nervig ist höchstens das auf rechts drehen der Griffe.
Die sollte man nicht zu schmal zuschneiden,
dann geht auch das recht zügig. (Hab ich natürlich bei den ersten gemacht,
also nochmal neu. Gut das der Stoff von IK*A so preiswert ist.)



Und jetzt zu Rums damit.

Kommentare:

  1. Die Beutel sind klasse! Schön zum einkaufen noch besser um damit an den Strand zu fahren! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Stöffchen. Damit würde ich auch gern einkaufen gehen. LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    deine Einkaufstaschen sehen toll aus. Ich habe mich an die großen Muster vom Möbelschweden nicht rangetraut, weil ich nicht wusste, wie sie wirken. Aber es sieht richtig schick aus. Ich glaube, da muss ich mal wieder shoppen gehen.

    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen