Donnerstag, 12. September 2013

Pullover-Trauma

Eigentlich trage ich keine Pullover. 
Trotzdem verirrt sich hin und wieder einer in
meinen Schrank. (Naja, also ich kaufe einen. Ganz schön doof, aber so isses.)
Dort fristet er dann ein ödes Dasein, weil ich ja keine trage.
Strickjacken finde ich super. Denen wird nie langweilig in meinem Schrank,
denn sie bleiben nicht lange hängen.

          Pullover-----------------nein
          Strickjacke-----------------ja

Dann muss aus Pullover Jacke werden........!



Der Pullover wurde vom V-Ausschnitt aus nach unter aufgeschnitten,
dann habe ich fertiges Band aus dem Kaufhaus festgesteckt 
und einmal rundherum genäht.
Zwei Häkchen dienen als Verschluss.


 Jetzt schnell zu Rums



Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich tolle Idee! ich glaub, dass muss ich auch mal machen. Was ist das für ein Band?
    lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      Danke für Deinen netten Kommentar.
      Es ist so ne Art Schrägband. Ich habe bei Karstadt erzählt was ich
      vorhabe. Die haben mir das empfohlen. Ich habe aber gerade
      noch einen Pullover umgearbeitet, da habe ich Reste von gekochter
      Wolle genommen. Funktionierte auch sehr gut. Zeig ich demnächst
      auf meinem Blog.
      Viele Güße
      Ina

      Löschen