Samstag, 13. September 2014

neue Wechseltäschchen...

...habe ich heute genäht. Wie schon hier + hier.
Morgens war keine Sonne zu sehen, da habe ich mir mal wieder
meinen Nähplatz eingerichtet.
 Das muss ich jedesmal machen, da ich keinen festen Platz zum Nähen habe.
Und wenn das geschehen ist, hält mich so schnell nichts mehr vom Nähen ab,
auch die Sonne nicht, die später noch schien. Bitte morgen nochmal scheinen, ja?

Diesmal habe ich auch flache Täschchen gemacht, die können nur liegen.
Die machen sich schön dünn in der 'großen' Tasche.
Das ist wirklich so praktisch. Die Kleine mit den wichtigen Sachen,
wie Tempo, Bonbon, Labello, Mini-Zahnseide, usw.
füllen,  und jetzt kommen die Großen abwechselnd zum Einsatz.
Nur noch Handy und Portemonnaie dazu und los geht´s.
Die mit dem T-Boden können auch stehen.

Verwendet habe ich Bundeswehrseesack, gebraucht 
und verschiedene Baumwollstoffe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen