Dienstag, 27. November 2018

nochmal: Jeans flicken // visible mending

#visiblemending, unter diesem Begriff kann man sehr viele Inspirationen
bei Instagram finden.

Jeans flicken - DIY
Ich hab´s nochmal gemacht! War mir eigentlich direkt nach
 ersten Versuch klar, dass es nicht bei einer geflickten Hose bleibt.
In der letzten Jahren habe ich schon so einige Jeans 'verarztet'.
Zum Beispiel: 2014 / 2014 / 2017
Mond-Shopper aus Jeans
Überhaupt sind Jeans ein Material, mit dem ich sehr gerne arbeite.
Auf Trödelmarkten halte ich immer Ausschau nach bedruckten Jeans.
Auf dem Foto oben seht ihr einen Mond-Shopper, der aus
Trödeljeans ist. *Hier* hab ich eine Anleitung dafür geschrieben.


Die großen Flicken habe ich zuerst mit der Maschine aufgenäht.
Der Antik-Quiltstich meiner Nähmaschine hat mir gut dafür
gefallen. Der erinnert mich an mini Vogelfüßchen .
Auf dem gepunkteten Flicken stickte ich mit bunten Wollresten
unregelmäßige Kreuzstiche auf.

 visible mending jeans

Wenn du jetzt noch mehr Lust auf Jeans hast, kannst du dir noch
meinen upcycling Jeanspouf ansehen.


Im Video könnt ihr sehen, wie ich gestickt habe.





Jeans flicken // visible mending

Wie man Jeans schön flicken kann
und viele andere Projekte für Jeans.









verlinkt: creadienstag + HoT + dienstagsdinge + dufürdich + sewlala



Dienstag, 20. November 2018

1 Kleid = Rock + Mütze + Stulpen


 upcycling - Kleid wird Rock+Stulpen+Mütze

Als ich meinen Kleiderschrank von Sommer- auf Winterzeit
umgeräumt habe, fielen mir einige Teile in die Hände, die ich aus
verschiedenen Gründen nicht mehr anziehe.
Dennoch kann ich mich davon schwer trennen, wenn ich z.B.
 Stoff/Muster noch mag.


Bei diesem Kleid ist das auch so, genäht 2014.
Punkte mag ich immer noch, aber das Kleid ist mir etwas 
zu eng. So habe ich am Sonntag überlegt, was ich daraus machen könnte.
Ein bisschen gemessen und Schnitt aufgelegt, dann das Rollmesser angesetzt.


*Hier* habe ich schon gezeigt, was aus einem alten Sweater
geworden ist. 

 DIY - Kleid upcycling

So sah es nach meiner Schneiderei aus und man kann schon ganz gut 
erkennen, was entstehen soll.
Viel nähen musste ich nicht. 
Die Mütze nach meinem *Freebook* Bilbao zu nähen, dauert 
weniger als 30 Minuten.

Rock mit Gummibund

Beim Rock habe ich nur einen Bund aus einem angenehmen 
Gummi (vom Stoffmarkt) mit Rüschenkante nach dem 
Video von Pattydoo angenäht.

Schnitt: Mütze Bilbao

Bei den Stulpen musste ich lediglich die Naht etwas enger machen
und natürlich die Nähte verriegeln. Da der Fleece nicht franst, braucht
man die Enden weder versäubern noch umnähen.


Der Blouson in Velourlederoptik habe ich schon vor einiger Zeit genäht
und *hier*  schon einmal vorgestellt.



verlinkt: creadienstag + HoT + dienstagsdinge + Dots + sewlala + fdfürdich

Mittwoch, 7. November 2018

mal wieder...ein Lieblingsschnitt



Ich mag es Schnitte mehrfach zu nähen. 
Wenn man einen gefunden hat, der gut zum Kleidungstil
passt, finde ich es spannend unterschiedliche  Stoffarten
zu verwenden. Oft unterscheiden sich die ganzen Schnitte, die 
es so gibt, ja nur minimal. In der Burda easy H/W 2018 ist ein
Schnitt drin, der diesem ähnlich ist. 


HIER habe ich den Schnitt aus dunkelblauem Leinen mit
Knopfleiste als Sommermantel genäht und HIER geht´s zu
meinem ersten Modell in grau. Den grauen habe ich 2015, direkt
 nach erscheinen der Burda easy genäht. 
Und ich hab ihn immer noch und ziehe ihn gerne an. 



Beim Aufräumen habe ich ein paar 'handmade'-Anhänger
gefunden und einer davon wurde direkt an der Tasche mit ein
paar Stichen festgenäht.

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag.


Cardigan:
Schnitt: Burda easy H/W 2015
Stoff: Romanitjersey vom Stoffmarkt


verlinkt: MeMadeMittwoch + dufürdich + sewlala

Dienstag, 6. November 2018

upcycling // Mütze Bilbao aus Pulli


Herbstwetter = Mützenwetter

upcycling - Freebook Mütze 'Bilbao'
Ob gegen Kälte oder Nieselregen oder einfach nur zum Outfit,
ich trage gerne eine Mütze.
Aus diesem Grund ist auch mein Schnittmuster entstanden, ich
wollte mehr unterschiedliche Mützen haben.

Im Februar habe ich das FREEBOOK auf meinem Blog veröffentlicht.
HIER kannst du dir alle meine genähten Mützen ansehen.

Pulli wird Mütze 

Den laaangen Sommer über lag der Schnitt unberührt im Ordner,
doch jetzt geht das Nähen wieder los.

Da mir Nachhaltigkeit wichtig ist und ich ein upcycling Fan bin,
hab ich mir für die nächsten Mützen als Material Kleidungsstücke aus
 meiner Kiste "nett, zieh ich aber nicht mehr an" raus gesucht.


Für den Schnitt brauchst du weder viel Stoff, noch viel Zeit
und du kannst alten Sachen einen neuen Sinn geben.

HIER  kannst du dir das Freebook runterladen.

Viel Spaß beim Nähen!!