Dienstag, 26. Februar 2019

upcycling - Schuhe mit Stickerei pimpen

Bei meinem neuesten upcycling Projekt habe ich
meine schlichten schwarzen Chelseaboots mit Sashiko Stickerei verziert.

upcycling // sticken im sashiko stil 

Sashiko ist eine alte wunderschöne Stick- und Nähtechnik aus Japan,
die aus einfachen Stichen besteht. Früher wurden gebrauchte Stoffe so
in mehreren Lagen aufgearbeitet.
Heutzutage findet man die Stickerei eher als dekorative Verzierungen
an Kleidung, Taschen, etc.


In dem Video siehst du wie die Stickerei nach und nach entsteht. Natürlich habe ich
das Video so bearbeitet, dass es grade einmal 30 Sekunden dauert.

Wenn du mir einen Daumen hoch da lässt, freue ich mich.


Die ersten Stiche habe ich vorher bereits auf Jeans gemacht. Das könnt ihr
hier und hier sehen. Das hat mir beides sehr viel Spaß gemacht
und die Resultate mag ich sehr. Es war klar, dass ich mit der Technik
 mehr arbeiten werde. Für mich hat das Suchtpotenzial.

Abends sticken beim Fernsehen
Dann hatte ich die Idee auf dem Gummi von Chelseaboots
eines dieses schlichten Sashikomuster zu sticken.

Wenn man bei Instagram #sashikostitching eingibt, findet man viele 
schöne Beispiele. Ich habe mich schnell für die Blümchen entschieden.
Für mich kam aber nicht die typische gleichmäßige Verteilung in Frage.
Ich wollte Streublümchen.



Irgendwo hatte ich die doch noch. Meine lagen, schon einige Zeit nicht mehr beachtet, irgendwo im Karton rum. 

Als sie gefunden waren, ging´s schnell los. Doch bis alle 4 Seiten
bestickt waren, hat es schon einige Zeit gedauert.

Auf Instagram habe ich mein DIY-Video schon vor 2 Wochen gezeigt
und bin jetzt noch überwältigt von der Resonanz. 
Hier geht´s zu meinem Instagram Feed





Mittwoch, 6. Februar 2019

Leggings aus Jersey nähen


Ich mache gerne Yoga und das am liebsten in meinen selbst 
genähten Leggings.



Beim herabschauenden Hund habe ich nun den Canale Grande 
immer voll im Blick. ;)

Der Schnitt ist aus der Ottobre 5/2016 .


Sehr oft wurde der von mir schon genäht. Gerade für diesen Stoff
ist es ideal, dass der Schnitt nur aus einem Teil besteht und so
Venedig nicht durch eine Seitennaht getrennt wird.



verlinkt:MMM + sewlala + dufürdich