Dienstag, 23. April 2013

Shirt + Rock = Kleid

Ich habe die Idee aufgegriffen, aus zwei nicht mehr so gern getragenen
Teilen ein neues zu kreieren.
Also wurde aus einem T-Shirt und einem knöchellangem 
Neckholderkleid ein T-ShirtKleid.
Da beides aus einem schwedischen Modehaus stammt, passen die
Farben prima zusammen.
Dazu habe ich einige cm beim Shirt und beim
Kleid Oberteil abgeschnitten und die Rocklänge angepasst,
dann zusammennähen und fertig.
Naja, ganz so schnell ging´s nicht,
ich habe schon meinen Sonntagnachmittag damit verbracht.
Jetzt schau ich mal was hier los ist.



Kommentare:

  1. Das sieht toll aus, so beschwingt!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee und passt farblich ganz prima!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ja cool. Sieht aus, als wäre es schon immer so gewesen ;-)
    Toll gemacht!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr gut!! Das Kleid gefällt mir echt besser, als die beiden Einzelteile!!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Wie cool. Die Idee wird gemerkt.
    Liebe grüße, Frau Alberta

    AntwortenLöschen