Mittwoch, 17. April 2013

MMM-Tunika

Diese Tunika habe ich aus gekochter Wolle nach eigenem Schnitt genäht, d.h.
es gibt keinen Schnitt, ich habe ein ähnliches Teil auf den Stoff gelegt
und abgezeichnet.
Den Saum habe ich mit einer Häkelborde verziert und auf die Taschen
ein niedliches Cupcake-Webband genäht.

Jetzt schaue ich mal wer heute alles hier mit macht.

Kommentare:

  1. Genau das richtige für die Übergangszeit! Sieht bequem und schick aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr kuschelig aus. Mir gefällt auch das Grau sehr gut.
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Deinen netten Kommentar!
    Deine Tunika finde ich total schön. Ich bin immer fasziniert, wenn jemand so etwas ohne Schnitt hin kriegt. Da muss ich mich echt auch mal ran trauen.
    Ich guck mich jetzt noch ein bisschen bei Dir um...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen