Samstag, 25. Mai 2013

Häkeln - rückwärts


Vorher
Nachher
Nach reiflicher Überlegung
habe ich die Jacke(nach DROPS Design)
aufgeribbelt. Sie war irgendwie etwas
zu eng und sehr schwer. Vermutlich
habe ich zu fest gehäkelt und dadurch sehr
viel Wolle gebraucht. Ich wäre wohl eh
nicht ausgekommen.
Naja, der nächste Winter kommt bestimmt,
und dann wird wieder gehäkelt.

Donnerstag, 23. Mai 2013

Shopper



Futter mit Tasche
Gerne wollte ich einen Shopper nähen,
wie ich ihn  in diesem Blog gesehen habe.
Anhand der Bilder, dieser Anleitung einen
Boden zu nähen und einer Plastiktüte
habe ich einen eigenen Schnitt
erstellt und das ist herausgekommen:
Der ist ganz gut geworden, ich werde bestimmt
noch einige andere nähen
und bei RUMS zeigen.

















Freitag, 17. Mai 2013

Rot

Auch ich habe jetzt die Taschenspieler CD von Farbenmix, und das ist
das erste zeigenswerte Exemplar.
ROT, die Kosmetiktasche.
Einmal probegenäht mit Reststoffen.
Dann habe ich mich an "guten" Stoff getraut. Die Anleitung finde
ich sehr gut.
Auf den Bildern habe ich versucht, diesen wirklich spannenden
Moment des Wendens festzuhalten.
TATA, es hat geklappt! Alles ist da, wo es hingehört. Schön.



Donnerstag, 16. Mai 2013

Patchwork-Jeans

Ich freu mich, heute RUMST es wieder! Viele Kreative treffen sich HIER, schau mal vorbei.


Dienstag, 14. Mai 2013

Handytasche

Beim Ausmisten ist mir eine alte Ledertasche in die Hände gefallen.
Die kann weg, aber ich musste unbedingt das knallgelbe Lederstück
aus dem Futter behalten.
Die Größe reichte gerade für eine neue Tasche für´s Handy, mit einem
Stoffrest(Dutch) gefüttert und einem selbst bezogenen Knopf.


Jetzt schau ich mal beim creadienstag vorbei.

Samstag, 11. Mai 2013

Stiefel wird Stiefelette

Schon seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt,  diese Stiefel zu kürzen.
Weil ich sie nie trug. Sie waren an den Waden viel zu weit.
Jetzt habe ich sie abgeschnitten.
Nicht vergessen darf man, den Reißverschluss vorm Hochziehen
mit ein paar Stichen zu vernähen.
(Ist mir natürlich passiert, mein lieber Mann hat mit Geduld
das Schiffchen wieder eingefädelt. DANKE!)
Mal sehen was ich noch daraus mache.
Vielleicht Bestimmt kommt noch die Lochzange
zum Einsatz. Wie schon hier geschehen.

Donnerstag, 9. Mai 2013

Rums #19




Nach meinem ersten gelungenen Projekt im Lochzangendesign, habe ich mir diesen zwar
sehr schön türkisfarbenen, doch sonst etwas
langweiligen Ledergürtel vorgenommen.

Zickzackmuster reingestanzt und pinke Wolle eingefädelt, fertig!

Jetzt schau ich mal bei RUMS rein. 

Dienstag, 7. Mai 2013

Upcycling für Schuhe

Mit Hilfe einer Lochzange habe ich meinen Schlappen
ein neues Aussehen verpasst.
Es war richtig anstrengend, die Löcher zu stanzen,
vor allem die  großen. Ein Kraftakt!
Ich musste über Nacht Pause machen,
was meine Geduld sehr strapazierte.
Das Ergebnis gefällt mir.
Jetzt dürfen sie noch mindestens eine Saison bei mir bleiben.












Mittwoch, 1. Mai 2013

MMM

Gerade ist mein Kleid fertig geworden, schnell in den Garten und
den Liebsten ein paar Fotos schiessen lassen,
damit ich wieder beim MMM dabei sein kann.
Das macht so Spass nette Kommentare zu bekommen und auch die tollen
Kreationen der Anderen zu bestaunen.

Der Schnitt ist recht leicht. Ich habe allerdings den Schwierigkeitsgrad
erhöht,weil ich ein Futterkleid genäht habe.
Das ist im Schnitt nicht vorgesehen, gefällt mir aber besser.
Dafür habe ich die Eingrifftaschen weggelassen müssen,
weil ich damit irgendwie nicht klar kam. War alles ein
bisschen viel: Reißverschluss, Futter, Kleid und Taschen. Naja,....

Es hätte vielleicht etwas kleiner sein können.


Schnitt: Burda 7/2012
Modell 109
Stoff: Stoffmarkt
Futter: Viskose
Sternchenstoff habe ich schon hier verwendet




LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...