Mittwoch, 28. August 2013

Aus Hemd wird Bluse


Vor ein paar Tagen bin ich auf eine sehr schöne Idee aufmerksam geworden, wie
man aus einem Herrenhemd eine schöne Damenbluse schneidert.




 ___________________________________________________________
2017:
Ich habe jetzt eine Anleitung geschrieben.
____________________________________________________________





Solche Ideen mag ich besonders gern, und musste es schnellstens ausprobieren.
Also, auf´n Trödel, ein Hemd erstehen und los geht´s.
Ein paar eigene Ideen sind auch noch mit eingeflossen, zum Teil aus der Not heraus.
Weil der Ausschnitt zu weit geworden ist, habe ich ihn am Rückenteil
mit Schrägband gekreuzt. Hält gut und es sieht auch noch richtig gut aus.
Das Hemd im Ganzen war zu weit. Ich musste es enger nähen.
War aber kein Problem, an beiden Seiten (inklusive Ärmeln) einige cm
entlang der Naht abzunehmen.
Statt am Bund mit einem Gummiband abzuschliessen, habe ich auch dafür
ein Schrägband genäht und durch zwei Kopflöcher eingezogen.
Am Armabschluss kam dann Gummiband(und Schrägband) zum Einsatz.
Ganz locker abgemessen, so dass es nicht zu stramm sitzt,
aber dennoch ein schöner Effekt zu sehen ist.

Letzten Samstag war ich wieder auf´m Trödel. Das nächste Hemd liegt schon bereit.

Schön, dass ab heute bei MeMadeMittwoch wieder was los ist.




Kommentare:

  1. Wow, was für eine tolle Idee! Jetzt muss ich dem Liebsten nur noch ein Hemd abschwatzen ;-)
    Deine Bluse sieht jedenfalls wunderschön aus und gerade das gekreuzte Schrägband ist echt total schick.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir sehr gut. Bei uns werden auch immer sehr viele Hemden ausgemustert. TOlle Idee.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Interpretation... Sieht toll aus ein richtiges Designerstück! Kann aber echt süchtig machen, und es sind so viele Varianten möglich....
    Viel Spaß noch und vielen lieben Dank für die Verlinkung...
    Liebste Grüße von Sternbien Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Total lässig zur Jeans, tolle Idee.
    Steht dir prima. Mit der Idee kann man bestimmt die spannendsten Kreationen schaffen.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  5. Gelungen! Und Herrenhemden sind ja oft auch eine ganz tolle Qualität. Bin gespannt auf dein nächstes Hemd.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. Cooles Recycling! Tolle Rückenansicht, die die Bluse verschönt. Mir gefällt die Verwandlung sehr sehr gut. Lg Verena

    AntwortenLöschen
  7. Süße Bluse, besonders toll finde ich den Rückenausschnitt! Kaum zu glauben, dass das mal ein Herrenhemd war.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  8. Gefällt mir total gut. Sehr coole Details.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  9. also, ich finde das einfach hervorragend! ich geh gleich mal in den untiefen unseres kastens schauen.... (auf SEINER seite) :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Alle Daumen hoch, genail!!

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine wirklich sehr tolle und kreative Art, aus alten Hemden etwas Schönes zu nähen, das probiere ich aus, sobald ich meinem Liebsten ein Hemd abgeschwatzt habe!
    Danke!

    AntwortenLöschen
  12. Hi
    Super schöne Bluse, ich bin total begeistert :-) schade, dass die Anleitung offline ist.
    Könntest du vll kurz die Schritte dafür skizzieren? Hab hier auch noch ein tolles Hemd liegen, weiß aber gar nicht recht wie ich beginnen soll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis. Wenn es die Zeit zulässt, werde ich den Beitrag zu bearbeiten und eine
      Anleitung schreiben.

      Löschen
  13. Stephanie Pals4. Juni 2017 um 08:16

    Huhu. Mir gefällt es richtig gut��. Allerdings bin ich noch nähanfängerin und suche nach einer Anleitung... gibts die schon irgendwo?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab heute gibt´s eine Anleitung auf meinem Blog.
      https://mondgoettin.blogspot.de/2017/06/shirt-gets-blouse.html

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...