Mittwoch, 29. Oktober 2014

Übergangsmantel in Rot

Schon im letzten Herbst/Winter keimte in mir der Wunsch nach etwas mehr 
Farbe in meiner Garderobe für die trübe Jahreszeit auf.
Jetzt habe ich ihn mir mit diesem Mantel erfüllt, und ich trage ihn mittlerweile auch gerne.
Einige Wochen lag er fertig, aber unbeachtet  in der Ecke.
In den Schulter zu weit und auch sonst nicht ganz passend. Grrrr...
Ich kann auch nicht mehr sagen, aus welcher Burda der Schnitt ist,
denn dieser landete direkt im Müll. ("Den nähe ich eh nie wieder.")
Ich habe die Ärmel irgendwann wieder rausgetrennt und die Schulterteile etwas 
zurückgeschnitten und Ärmel etwas enger gemacht und wieder eingenäht. 

Das Licht war heute zum Fotografieren nicht gut, daher diese unterschiedlichen Rottöne.
Die Tragefotos entsprechen dem Rot am ehesten.

Die Taschen habe ich in die Teilungsnähte eingepasst.
Im Schnitt waren keine vorgesehen.
Zum Verschliessen nehme ich vorerst eine schöne Sicherheitsnadel,
eventuell nähe ich bald einen großen schönen Knopf an.
Genäht habe ich mit gekochter Wolle.

Verlinkt bei: MeMadeMittwoch


Kommentare:

  1. Die Farbe ist fabelhaft und getragen sieht er toll aus. Aus den Wunsch heraus mehr Farbe im Winter zu tragen habe ich auch gerade Stoff für einen roten Mantel bestellt. :) Allerdings wird's kein Burda-Schnitt, man kennt die Probleme ja... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein toller Mantel ! Aus dem Schnitt hast du was sehr schönes gezaubert. Die Taschenlösung finde ich klasse. Und die Farbe...wunderschön!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Hingucker, die Farbe, die aparte Schnittführung!
    Kragenlos hat ja den Vorteil, dass üppig mit Schals und Dreieckstüchern dekoriert werden kann.
    Ich sehe das förmlich vor mir in deinen Farben rot/grau/schwarz gemustert.
    Super gefällt mir, wie Du die Taschen zwischengebaut hast.
    Ich könnte mir den Schnitt auch noch etwas kürzer vorstellen.
    Die Sicherheitsnadel ist das i-Tüpfelchen, würde ich lassen an deinem Einzelstück!
    Liebe Grüsse, Ly.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...