Mittwoch, 29. Juli 2015

Fable Print

Das Modell 'Fable Print' aus der Ottobre 1/2015 gefällt mir sehr.


Ich habe es aus etwas festerem Stoff, den ich mal geschenkt 
bekam,  Probe genäht. Es ist ungefüttert.
Ich habe versucht es meiner Größe anzupassen und die Schnittteile des Oberteils
2 cm verlängert, hätten noch 1 - 2 cm mehr sein können.
An der Taille könnte es etwas enger sein, bei der Brustweite fehlt mir etwas Stoff.


Der Stoff erzählt (ganz dezent) Geschichten.
Ich mag es schon gern, aber ich trage es selten, weil es für mich
kein Alltagskleid ist, so wie mein Lieblingskleid bzw -schnitt.
Trotzdem möchte ich es auf jeden Fall nochmal nähen,
man braucht ja auch immer Teile für die besonderen Gelegenheiten.




Mit Turnschuhen fühle ich mich direkt nicht so overdressed,
und die passen auch gut zu dem Schnitt, der mich an die Kleider
der 50er oder 60er Jahre erinnert.
Rock'n Roll....

Für den Urlaub brauche ich nicht mehr zu packen,
denn der liegt schon hinter mir.


Ich war mit meiner Tochter in den USA.
Das Highlight waren die Tage in NY, wo wir in einer Wohnung 
im 36. Stock wohnten. So cool!


 Ein tolles Erlebnis!
Skyline Tag und Nacht


Trotzdem haben wir gerne die Wohnung verlassen und uns einiges 
angesehen. Leider war die Zeit zu kurz.


Eine komplette Etage mit ständig wechselndem Licht.


Ein kurze Abstecher zum Chelsea Fleamarket war auch drin.
Ich wollte mir gerne einen Rock kaufen, der mich an die Zeit in NY erinnert.
An diesem Stand habe ich einen Wickelrock gefunden,
der, wie ich zu Hause feststellte, selbstgenäht ist.



Die letzten Stunden vor dem Rückflug haben wir auf der
Highline, eine begrünte nicht mehr genutzte Hochtrasse, verbracht.
Diese Hauswand habe ich dabei entdeckt.




Wenn mir abends die Augen noch nicht zufielen, 
habe ich gerne dieses Buch gelesen.




verlinkt bei: MeMadeMittwoch



Kommentare:

  1. Mir gefällt dieses Modell an dir ausgesprochen gut. Den Stoff finde ich klasse. Die Kombination mit den Turnschuhen könnte von mir sein. Ich mag es, wenn der Betrachter kurz stutzt. Kleid - Schuhe - mhm.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Kleid. Ich finde es - mit den Turnschuhen kombiniert - durchaus alltagstauglich, und mit schicken Schuhen kannst du es dann zu besonderen Gelegenheiten tragen :-) Das Schnittmuster habe ich übrigens auch vor ein paar Tagen abkopiert, nur der passende Stoff fehlt mir noch...

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für ein wunderbares Kleid! Der Stoff ist ein Traum! Das solltest Du einfach öfters tragen, mit den Turnschuhen geht das doch sehr gut! Dein kurzer Urlaubsbericht klingt auch sehr schön...!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  4. Oh, fein siehst du aus in dem Kleid. Und die Turnschuhe passen perfekt. Ich glaub, ich muss mir so ein Kleid auch noch nähen.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Kleid, toller Stoff und toll mit den Turnschuhen kombiniert. Ich finde es überhaupt nicht overdressed!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschönes Kleid aus sehr interessantem Stoff.
    In NY war ich auch mal eine Woche.
    Leider schon wiederviel zu lange her.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Sowohl das Kleid als auch die Fotos aus New York. Echt klasse! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Toller Stoff und toller Schnitt! Gefällt mir sehr dein Kleid. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht super aus - und die Kombi mit den Turnschuhen ist klasse!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein tolles Kleid. Und super mit den Schuhen.
    Lg ella

    AntwortenLöschen