Donnerstag, 11. September 2014

Rock

Diesen Rock habe ich mehr oder weniger 'zusammengebastelt'.
Zuerst habe ich Vorder- und Rückteil aus dem Karostoff zugeschnitten,
und Jeans als Bund, damit es nicht zu karolastig wird.
Nachdem an Vorder- und Rückteil der Jeansbund gesteppt war und die Teile
zur Probe gesteckt waren, musste ich feststellen, dass ich wohl beim Zuschneiden
etwas sparsam gewesen bin. Sowohl in Länge und Breite. 
Jetzt war Improvisation gefragt, weil ich schon gefallen an der Kombi gefunden hatte.
Für die Seiten habe ich noch Jeansstreifen zugeschnitten
und eingefügt. Statt einen Saum zu nähen und den Rock noch kürzer
zu machen, nähte ich Schrägband aus Jeans als Abschluss.

Dann kam mir die Idee mit den Taschen.
Wenn ich da früher dran gedacht hätte, würde es schöner aussehen.
Dann wären die Ansätze in der Seitennaht und im Bund verschwunden.
 Merk´ich mir für´s nächste Mal.
Ach ja, gefüttert habe ich ihn auch, so kann ich ihn vielleicht auch
mit Strumpfhose tragen.
Es geht bestimmt perfekter, vielleicht beim nächsten Mal.

RUMS
+
Scharlys Kopfkino






1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Ich find deinen Rock super schön, total tolle Stoffkombi. Ich wünsch dir viel Freude mit deinem Rock.

    LG Verena

    AntwortenLöschen