Montag, 12. Januar 2015

1 Schnitt, viele Möglichkeiten

Für diese Tasche habe ich einen einfachen Schnitt erstellt.

Das ist der Basisschnitt.
Mit diesem Schnitt kann man der Fantasie freien Lauf lassen.

Man kann:

--- die Träger verlängern und alles aus einem Stoff nähen, oder Gürtel als Träger,
    oder Träger von einer alten Tasche verwenden. Das habe ich gemacht.
     (Wie ich Taschen 'ausschlachte', habe ich hier schon mal beschrieben.)
       
--- einen geraden Boden nähen, oder in dem man unten rechts und links ein
     5x5 cm Quadrat ausschneidet, einen T-Boden.


--- den unteren Teil aus robustem, nicht empfindlichem Stoff nähen.

---und, und, und....

Für Papierschnitte habe ich einen DIN A2 Block mit stabilem Papier,
200g/m². Den finde ich super.
Daraus habe ich schon einige Schnitte gemacht, z.B. diesen.


Als erstes ein Rechteck zuschneiden. Dann einen runden Gegenstand
mit passendem Durchmesser suchen.
Ein Zirkel wäre ja zu langweilig.
Für meinen Schnitt sind das16 cm.

Als nächstes von der oberen Mitte des Rechtecks den halben Durchmesser
(also...mmmh...8 cm) links,  rechts und unten markieren.

Für den optimalen Kreis den runden Gegenstand, bei mir die
orange Dose, auf die Markierungen legen und zeichnen.

Das gleiche an den beiden Ecken.

Fertig ist der Schnitt.

Weil die Tasche aus zwei Stoffen sein sollte,habe ich
den Schnitt beim Zuschneiden nur teilweise aufgelegt.
Das Gleiche beim Futter,
da sollte der Glücksklee oben noch zu sehen sein.
Vor dem Zusammennähen der Tasche habe ich noch einige
Kampsnap am Futter angebracht.
So kann man die Snaps von aussen nicht sehen und ich
kann den Beutel auch mal zumachen und meine
Sachen vor Langfingern schützen.
Der Glückskleestoff ist ein Kissenbezug vom Trödelmarkt,
der sehr lange in meinem Schrank lag,
weil ich mich nicht traute ihn anzuschneiden.
Der Boden und aufgesetzte Tasche sind aus Jeans.
Als Träger dienen Kunstledergurte einer alten Tasche,
ebenfalls vom Trödel.

verlinkt bei:
upcyling tuesday

1 Kommentar:

  1. lindner-bettina.de23. Januar 2015 um 09:08

    Oh die Tasche ist toll geworden und der Glückskleestoff ist wunderschön.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...