Mittwoch, 29. Juli 2015

Fable Print

Das Modell 'Fable Print' aus der Ottobre 1/2015 gefällt mir sehr.


Ich habe es aus etwas festerem Stoff, den ich mal geschenkt 
bekam,  Probe genäht. Es ist ungefüttert.
Ich habe versucht es meiner Größe anzupassen und die Schnittteile des Oberteils
2 cm verlängert, hätten noch 1 - 2 cm mehr sein können.
An der Taille könnte es etwas enger sein, bei der Brustweite fehlt mir etwas Stoff.


Der Stoff erzählt (ganz dezent) Geschichten.
Ich mag es schon gern, aber ich trage es selten, weil es für mich
kein Alltagskleid ist, so wie mein Lieblingskleid bzw -schnitt.
Trotzdem möchte ich es auf jeden Fall nochmal nähen,
man braucht ja auch immer Teile für die besonderen Gelegenheiten.




Mit Turnschuhen fühle ich mich direkt nicht so overdressed,
und die passen auch gut zu dem Schnitt, der mich an die Kleider
der 50er oder 60er Jahre erinnert.
Rock'n Roll....

Für den Urlaub brauche ich nicht mehr zu packen,
denn der liegt schon hinter mir.


Ich war mit meiner Tochter in den USA.
Das Highlight waren die Tage in NY, wo wir in einer Wohnung 
im 36. Stock wohnten. So cool!


 Ein tolles Erlebnis!
Skyline Tag und Nacht


Trotzdem haben wir gerne die Wohnung verlassen und uns einiges 
angesehen. Leider war die Zeit zu kurz.


Eine komplette Etage mit ständig wechselndem Licht.


Ein kurze Abstecher zum Chelsea Fleamarket war auch drin.
Ich wollte mir gerne einen Rock kaufen, der mich an die Zeit in NY erinnert.
An diesem Stand habe ich einen Wickelrock gefunden,
der, wie ich zu Hause feststellte, selbstgenäht ist.



Die letzten Stunden vor dem Rückflug haben wir auf der
Highline, eine begrünte nicht mehr genutzte Hochtrasse, verbracht.
Diese Hauswand habe ich dabei entdeckt.




Wenn mir abends die Augen noch nicht zufielen, 
habe ich gerne dieses Buch gelesen.




verlinkt bei: MeMadeMittwoch



Donnerstag, 23. Juli 2015

Pimp my bike

Schon länger hatte ich den Gedanken, mein Rad etwas zu verändern.


Es begleitet mich schon 15 Jahre und fährt immer noch bestens.
Also, gibt´s kein Grund für ein neues Rad.  
Gut für die Umwelt und den Geldbeutel.
Ein neuer Anstrich war mir allerdings zu aufwendig.


Heute habe ich diese Sticker entdeckt, gekauft und natürlich direkt 
beklebt, d.h. vorher habe ich das Rad abgewaschen.


Die Sticker habe ich bei Depot gekauft.
Es sind 3 Bögen, je 1x rot, gelb und grün.
Ich habe 2 Päckchen genommen, und mich dann
hauptsächlich für die roten Punkte entschieden.
Am Kettenschutz kleben einige gelbe.


Besonders gut finde ich, dass die Punkte reflektieren, wenn sie 
in der Nacht angestrahlt werden.



verlinkt bei: Rundumsweib




Mittwoch, 22. Juli 2015

Lieblingskleid...

...ich weiß gar nicht, ob ich das so schreiben kann,
ohne dass die anderen Kleider beleidigt sind.
Ich hoffe, die lesen hier nicht mit.


Dieses Kleid ist einfach sehr angenehm zu tragen,
leicht und luftig. Nicht zu eng, einfach reinschlüpfen
und man ist fertig angezogen.

Dies ist wieder ein Schnitt-Mix, ähnlich wie schon hier und hier gezeigt.

Rock: Burda 2/2010, ohne Bund
Shirt: eigener Schnitt (hier),
an der Taille mit dem Rock ohne Bund zusammengesetzt.

Stoff: Jersey, anthrazit und anthrazit gepunktet
vom Stoffmarkt


verlinkt bei: MeMadeMittwoch


Freitag, 17. Juli 2015

Summer in the city

Genau das Richtige für diese sommerlichen Temperaturen
ist ein luftiges Hemdchen.


 Natürlich ein upcycling Projekt.
Auf dem Trödel überzeugte mich dieses Hemd nicht nur
durch den unschlagbaren Preis von 3 €, sondern auch durch die
diagonalen Streifen auf der Vorderseite.

Blau mag ich dieses Jahr super gerne.
Ich habe dieses Jahr schon wirklich viele blaue Sachen genäht.
Die werde ich demnächst mal fotografieren und hier zeigen.


Also schnell meinen Universal-Shirtschnitt aufgelegt
und los ging´s.


Das Hemd habe ich unten nicht abgeschnitten 
sondern die Länge beibehalten,
so dass ich es vorne noch lässig knoten kann.
Das fühlt sich super sommerlich und nach Urlaub an.


Für den Ausschnitt und die Armabschlüsse habe ich unauffälligen
 leichten Jeansstoff ausgesucht und als
Schrägband zugeschnitten und aufgesteppt.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...