Mittwoch, 7. September 2016

Bluse mit Pünktchen

Der MeMadeMittwoch ist in neuem Gewand aus der Sommerpause zurück.
Darauf habe ich mich gefreut, denn diese Linkparty ist meine liebste.

Den Schnitt für diese Bluse mit Kellerfalte liegt schon  seit einigen
Monaten nähbereit bei mir rum. 
Die Bücherei in unserm kleinen Städchen hat die Burda abonniert
und wenn mir ein Schnitt gefällt, leihe ich sie aus. Dann wir der Schnitt kopiert
und auch die Nähanleitung.


Klar, die Zeitschrift kostet nur ein paar Euro, doch ich möchte einfach nicht 
so viele besitzen. Ich hatte 4 Jahre von 2010 - 2013 selber ein Abo. Das reicht mir. 
Nur die Burda easy kaufe ich noch, die kommt nur 2x im Jahr und was ich besonders
mag: ich kann jeden Schnitt direkt in der passenden Größe ausschneiden, kein kopieren!

Dass ich nun endlich die Bluse genäht habe, ist eigentlich den Aufschlägen
an der Jeans zu verdanken. Die hatte ich nämlich zuerst fertig und dann die Idee,
dass ein passendes Oberteil doch ganz süß dazu aussehen könnte.
Und da entschied ich mich für die Bluse aus der Burda 3/2016.


Die Bluse zu nähen war recht einfach. Das Vorderteil habe ich beim Zuschneiden
3 cm verlängert und an den Seiten an das Rückenteil angepasst. Der Rücken sollte nämlich
nicht länger werden und ich wollte nicht so ein starkes 'Gefälle' haben. Ich hätte vorne noch mindestens 2 cm dazu geben sollen. Bis jetzt ist der Saum nur mit der Overlock versäubert, 
weil sie mir sonst zu kurz wird. Ich habe die Ärmel weggelassen. 
Halsausschnitt- und Ärmelkante habe ich mit Schrägband umfasst.


Statt die Kellerfalte oben einfach nur zu verriegeln,  habe ich ein Stückchen
Webband aufgenäht. 


Schnitt: Burda 3/2016 Modell 104 Größe 38
Stoff: leichte Baumwolle blau mit weißen Punkten (ein Schnäppchen vom Trödel)


verlinkt: me made mittwoch


Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Kombi! Sogar die Tasche passt perfekt dazu :-))
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut dein Blüschen. Und die Tempereraturen zur Zeit, lassen ja auch Hoffnung, das Teil noch ein paarmal in diesem jahr zu tragen. Toll finde ich auch die Idee mit dem Jeansumschlag. Ja, manchmal braucht es einfach nur eine gute Idee....
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee die Hosenaufschläge mit dem Stoff zu belegen. Dein Outfit ist so herrlich sommerlich und die Länge der Bluse passt perfekt zur Hose. Sehr schönes Outfit! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Das Blüschen gefällt mir sehr gut. Pünktchen gehen ja immer und die Betonung der Kellerfalte durch das Webband ist eine schöne Idee, die passenden Hosenaufschläge natürlich auch.
    LG Malou.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne, kleine Bluse - hab ich mir direkt auf Burda gespeichert!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Eine tollt Kombi in blau weiß - ganz nach meinem Geschmack. Süße Idee mit dem Webbändchen hinten auf der Bluse. Ich mag so kleine Details ganz besonders.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Süß, stimmt! Besonders schön ist ja noch die passende Tasche dazu. Hast du die auch selbst genäht?
    Die Kellerfalte bei der Bluse gefällt mir besonders. An heißen Tagen ist luftige Kleidung einfach perfekt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Tasche habe ich genäht, Jeans mit Ananasdruck. Vielleicht mache ich mal Fotos und einen Post.

      Löschen
  8. Eine tolle Idee, die Aufschläge und eine passende Bluse dazu! Ergibt eine super Kombi!
    Ich habe auch seit Jahren kein Abo mehr, sondern kaufe mir nur noch vereinzelt Hefte wenn mir darin Schnitte besonders gut gefallen. Das reicht auch.
    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Das ist so supersüß kombiniert und erinnert mich irgendwie an Frankreich :). Gefällt mir sehr gut :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen