Donnerstag, 5. September 2013

Beuteltasche

Da mach´ich mit!





 Diesen Beutel habe ich als Geburtstagsgeschenk für eine Freundin genäht.
Wir haben diesen Bundeswehrsack, der das Ausgangsmaterial sein sollte,
 zusammen auf einem Pfingsttreffen entdeckt,
aber was sollte daraus werden? Das war mir lange Zeit nicht klar.
In der aktuellen Burda(9/2013 Mod.141) ist ein Schnitt für eine Beuteltasche.
Das war der Startschuss. Das Futter sind Teile einer
Bettwäsche, die ich vom Trödel habe.
Als Schultergurt habe ich wieder einen Ledergürtel genommen.
Natürlich musste ich diesen mit meinem neuen  Stempel prägen.
(Ich war aber zurückhaltend, gerade mal drei Sternchen.)
Irgendwo in meinem Fundus fand sich auch noch der Edelweiss-Anhänger.

Sie hat sich sehr gefreut.

Kommentare:

  1. Wirklich klasse - ein tolles Teil! Hier wartet auch noch ein Seesack ;)))

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja mal mega klasse :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  3. Boaaaaahhhh! Das hat was von den teuren Lemonfi$h-Täschis ;-)
    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. wow, ganz, ganz toll geworden!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. COOL !!!!!!!! Mann, das ist ja mal eine super Tasche !!!!!!!
    Warum haben andere immer so ein Glück, so tolle Dinge auf dem Trödel zu finden ... ;)))

    Echt klasse !!!

    GLG
    Katja

    AntwortenLöschen