Mittwoch, 18. September 2013

Endlich im Paternoster....

Ich hab´s nochmal getan....die Schere an ein Herrenhemd gesetzt und schnippschnapp, 
ein bisschen geschnitten und ein bisschen genäht. 
Eine Bluse ist entstanden. 
Näheres dazu kannst Du bei meinem ersten Versuch lesen.> Klick <



Kuckuck...schon ewig hatte ich den Wunsch Paternoster zu fahren.
Endlich geschafft. Sehr nostalgisch.
Und natürlich mit der Handykamera geknipst.


Hier noch ein paar Details aus der Nähe.


Heute bin ich wieder mal beim MMM dabei.

Kommentare:

  1. Klasse! Schwarz-weiß geht immer... muss gleich mal den Kleiderschrank meines Liebsten durchforsten gehen *g*

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Schicke Bluse!
    Und wo finde ich den Paternoster? Ich will auch ;)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. Coole Fotos - und dann ist das Ding (also der Paternoster) auch noch rot - klasse! :-)

    Die Idee aus einem Hemd eine Bluse zu machen, finde ich genial, da spart man sich das ganze Drama mit den Knöpfen und der Knopfleiste... Klasse!

    Toller Tipp, dumm nur, dass hier kaum Hemden getragen werden... ;-)


    Auf alle Fälle ist deine Bluse sehr schick geworden!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Bluse und großartige Fotoidee :)

    Liebe Grüße aus Flensburg
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos, einen Paternoster sieht man ja nicht mehr so oft und ein hübsches Hemdenrecycling.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Bluse! Echt sehr schön :) Und die Bilder! Die haben mich hier glatt auf deine Seite gezogen, echt witzig :)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Ha, wieder was gelernt, so ne Art Aufzug heißt also Paternoster. Ich dachte offener Aufzug. Will ich auch mal.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...