Dienstag, 25. März 2014

Porzellan 2. Chance

Viele schöne Sachen habe ich schon im Netz entdeckt, 
die mit einem Porzellanmalstift gemalt wurden.
Endlich hab´ ich auch einen.


Als erstes musste Geschirr dran glauben, dessen Rand schon so
schäbig geworden ist. Obwohl es teuer ist.


Darüber ärgerte ich mich schon viel zu lange.
Wegwerfen konnte ich es nicht, weil ich es über
Jahre von lieben Menschen geschenkt bekam.
Selber gemalt habe ich noch nicht,
das wollte meine Tochter gerne machen.



Mittwoch, 12. März 2014

Raglankleid

Ich habe mal wieder meinen aktuellen Lieblingsschnitt genäht.
Diesmal als Kleid.


Schnitt: Ottobre 5/2013 Mod.4 Gr.38
Stoff: Stoffcoupon vom Stoffmarkt 


Lange Zeit überlegte ich, was ich aus diesem Stoffstück nähe.(Ca. 1,5 x 1,5 m)
Es gibt keine richtige linke Seite, daher wollte ich beide Seiten irgendwie
'sichtbar' haben.
Also habe ich die Ärmel auf links eingenäht, das sieht bei Raglanärmeln
ja ganz schön. Am Armbündchen ist´s so umgeschlagen,
dass das Muster wieder zu sehen ist.


Beim Nähen des Halsbündchen sind
kleine Falten entstanden. Ich habe wohl zu sehr gezogen.
Ein Zufallsergebnis, das mir glücklicherweise gut gefällt.

Fazit:
 Der Schnitt eignet sich auch für Kleider.
Allerdings gefällt es mir nur mit Gürtel, da es mich sonst etwas
an ein Nachthemd erinnert.






LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...