Mittwoch, 6. Juli 2016

Abiballkleid, das richtige


Letzte Woche habe ich hier das Probekleid gezeigt
und dafür viele sehr schöne Kommentare bekommen.
Viele waren gespannt auf das Richtige, ich auch. Hier ist es...


Stoff in dieser Preisklasse habe ich noch nie vernäht.
Der Mittelteil kostete 48,- € pro Meter. Gut, dass 1,2 m reichten.


Für die Seitenteile empfahl mir die Fachfrau Romanitjersey.
Da beide Stoffe dehnbar sind, kam ich ohne Reißverschluss aus.


Ich hatte mich dafür entschieden, die Taillennaht wegzulassen und Ober-
und Unterteile in einem zu zuschneiden. Das hatte ich beim Probekleid nicht 
gemacht, leider, denn dann wären mir die Falten am Rücken 
da schon aufgefallen. Vielleicht sind die auch durchs Sitzen
entstanden?  Auf jeden Fall finde ich das nicht so schön.



Schnitt: Sporty Shape bzw. Graphic Roses aus Ottobre 272015 Gr. 38
Stoff: Knopf und Stoff, Erkrath

verlinkt: MMM



Kommentare:

  1. Auch dieses Kleid ist sehr sehr schön! Der Stoff im Mittelteil sieht wirklich edel aus. Und die Falten im Rücken sind zwar nicht ideal, aber sooo schlimm finde ich sie auch nicht.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist richtig schön. Die Falten würden mich auch stören aber sie sind nicht so schlimm. Die Stoff-Kombination ist richtig schön!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  3. Dein Abikleid ist wunderbar.
    Wenn du noch mal was an dem Kleid ändern willst, mir ist eingefallen, dass ich mal auch so ein Problem hatte als ich so ein ähnliches Kleid genäht habe. Das tragbare Probekleid hatte zunächst ähnliche Falten im Rücken. Ich habe das hintere Panel in der Taille durchgeschnitten und Stoff eingenäht. Die Naht dort hat nicht gestört. Hier kannst du das Probekleid sehen: http://www.von-mema.de/2014/02/05/mmm-lila-ihr-erster-versuch/
    Du kannst es aber durchaus ohne Veränderungen tragen.
    Schöner Gruß
    Mema

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht richtig toll aus und der mittlere Stoff ist natürlich sehr edel. Die Falten sind nicht so toll aber du kannst es trotzdem tragen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Stöffchen hast du da vernäht. Allerdings hätte ich persönlich das Kleid komplett in dem Stoff genäht. Ist aber Geschmackssache. Heute zeige ich auch mein Kleid Graphic Roses, in Rot. Eine Zwischennaht habe ich dort auch nicht genäht. Allerdings einen Reißverschluss. Vielleicht würde er auch gegen die Falten im Rücken. helfen.
    Aber so tragisch finde ich sie auch nicht. Hauptsache, es trägt sich angenehm und gut.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Stöffchen hast du da vernäht. Allerdings hätte ich persönlich das Kleid komplett in dem Stoff genäht. Ist aber Geschmackssache. Heute zeige ich auch mein Kleid Graphic Roses, in Rot. Eine Zwischennaht habe ich dort auch nicht genäht. Allerdings einen Reißverschluss. Vielleicht würde er auch gegen die Falten im Rücken. helfen.
    Aber so tragisch finde ich sie auch nicht. Hauptsache, es trägt sich angenehm und gut.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz wundervolles Kleid.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  8. Ist das ein Traumstoff und der Schnitt hat mir ja schon beim Probekleid sehr gefallen. Deinen Ärger mit den Falten kann ich gut verstehen, gerade wenn der Stoff so hochwertig ist. Hast du nicht doch noch den Mut und den Elan, das Rückenteil zu trennen und zu teilen? Ich denke, es würde sich lohnen. Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  9. WOW, was für ein Traumstöffchen. Da hätte ich Herzrasen beim Zuschnitt. Das Kleid sieht super aus! Die Falten im Rücken sind ein Wermutstropfen - das sehe ich auch so. Aber manchmal muss man fünf gerade sein lassen oder sich aufraffen und ändern. Je nach Befindlichkeit. Tragen kannst du es so auf jeden Fall.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Klasse schaut das Kleid aus.
    Und die Falten im Rücken, sind zwar nicht toll, aber auch nicht so störend.
    Ich würde auch mal probieren, einen Querabnäher über die ganze Breite einzubauen (und gar nicht aufteilen. Denn in der Mitte muss ja mehr weg wie an der Seite.
    Für einen Versuch würd ich es mal heften und schaun, wie es wirkt.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  11. Wow, sehr schönes Kleid, die Falten sind schade aber nicht so schlimm.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen