Mittwoch, 20. Juli 2016

Wohlfühlhose mit Sternen


Schon 2015 im Frühjar habe ich diese Hose genäht und war
anfangs irgendwie gar nicht so begeistert.


Je mehr die sommerlichen Temperaturen kamen, desto lieber habe ich
 die Schlabberhose getragen, so auch diesen Sommer.


Genäht aus dünnem  Jeansstoff mit Sternen und einem Jerseybund.
An den Taschen habe ich ein graues Paspelband eingenäht.


Ich brauche unbedingt einige einfarbige Sachen, die kommen bei mir 
echt zu kurz. Denn zum Kombinieren mit meinen gemusterten Oberteilen 
fehlen die mir total. Daher bin ich momentan dabei den Schnitt nochmal 
aus einfachem grauen Jeansstoff zu nähen.
Das wird hoffentlich auch ein Lieblingsteil.




verliinkt:  MeMadeMittwoch

Hose: Burda 7/2011 Modell 102 Größe 38
Stoff: Stoffmarkt
Shirt: gekauft

Mittwoch, 13. Juli 2016

Kimono


Danke für die Kommentare und Tipps für mein Abiballkleid, das ich
letzte Woche beim MMM gezeigt habe. Im September gibt´s noch einen Anlass,
an dem ich das Kleid tragen will. 
Dann werde ich mir den Rücken wohl noch einmal vornehmen
und anhand der Tipps versuchen, die Falten zu beseitigen.

Kein Fotograf da, muss ich mal den Selfistick testen. Naja...

Heute trage ich das Shirt 'Kimono' aus der Ottobre 2/2016.
Ein luftiges Viskoseshirt ist das und ich trage es gerne.
Der Stoff ist eine klein gemusterte Viskose, dunkelblau mit weißen Dreiecken.
Leider lässt der sehr schlecht fotografieren.

Das ist das zweite Shirt, das ich nach diesem Schnitt genäht habe.
Ein kleiner Störfaktor sind die Ärmel, die irgendwie noch oben abstehen.
Wenn ich es noch einmal nähe, werde ich versuchen das zu ändern.


Schnitt: Kimono Gr.: 38 Ottobre 2/2016
Stoff: Viskose / Tante Hilde

verlinkt: MeMadeMittwoch


Samstag, 9. Juli 2016

Neuer Stoff

Was für eine schöne Aussicht! 
Dem neuen Stoff beim Trocknen zusehen. 



Die Ausbeute vom heutigen Markt in Monheim.

Mittwoch, 6. Juli 2016

Abiballkleid, das richtige


Letzte Woche habe ich hier das Probekleid gezeigt
und dafür viele sehr schöne Kommentare bekommen.
Viele waren gespannt auf das Richtige, ich auch. Hier ist es...


Stoff in dieser Preisklasse habe ich noch nie vernäht.
Der Mittelteil kostete 48,- € pro Meter. Gut, dass 1,2 m reichten.


Für die Seitenteile empfahl mir die Fachfrau Romanitjersey.
Da beide Stoffe dehnbar sind, kam ich ohne Reißverschluss aus.


Ich hatte mich dafür entschieden, die Taillennaht wegzulassen und Ober-
und Unterteile in einem zu zuschneiden. Das hatte ich beim Probekleid nicht 
gemacht, leider, denn dann wären mir die Falten am Rücken 
da schon aufgefallen. Vielleicht sind die auch durchs Sitzen
entstanden?  Auf jeden Fall finde ich das nicht so schön.



Schnitt: Sporty Shape bzw. Graphic Roses aus Ottobre 272015 Gr. 38
Stoff: Knopf und Stoff, Erkrath

verlinkt: MMM



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...