Donnerstag, 5. Juli 2018

Rock 'Justine' Freebook

Auf Instagram habe ich bei ready to sew Fotos von dem Schnitt gesehen.
Die gefielen mir sehr. Sowas fehlte mir in meiner Garderobe. Also, ich habe 
nicht danach gesucht, weil ich gar nicht wußte, ob ich mich in so einer Art 
Rock gut fühle.


Aber man soll ja immer mal seine Komfortzone verlassen und was Neues 
probieren. Der Schnitt ist ein freebook, so dass ich es ohne weiter zu überlegen
ausdrucken konnte. Ziemlich direkt habe ich mich für den Stoff mit den
großen Blätterdruck vom Stoffmarkt entschieden. Genau richtig!

Freebook Rock Justine

Der Schnitt ist anfängertauglich. Wenn man seine Größe gewählt hat, kann 
man nur diese ausdrucken und spart so Tinte + Papier.


Ich habe mich nicht von den Angaben in der Tabelle verunsichern
lassen und meine Hosengröße gewählt. Zur Sicherheit habe ich 
aus einem Reststück einen Bund zur Probe genäht. Passt!

Rock Justine mit Tasche vom Trödel
Das kleine Täschchen habe ich von meinem Trip zum 
Trödel vor den Toren von Amsterdam mitgebracht.
Genau so habe ich das Outfit gestern getragen und mich 
sehr wohl gefühlt.


verlinkt: sewlala + wof 


1 Kommentar:

  1. Wow, gefällt mir sehr gut, der Stoff passt perfekt und die Tasche ist allerliebst.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen